Zum Inhalt springen

Kreisjugendwart Tobias Ullrich konnte 42 Teilnehmer in Gemünden begrüßen, die um den Sieg spielten. 


Am Sonntag, 25.01.2015 fand in der Gymnasiumturnhalle in Gemünden das 1. Kreisranglistenturnier der Jugend, Schüler A und B statt. 



Ein besonderer Dank gilt erstmal dem ESV Gemünden für die Ausrichtung dieses Turnieres. Mein besonderer Dank gilt Manfred Schneider für die tolle Unterstützung in der Turnierleitung. Bei sehr guten Rahmenbedingungen, 9 Tischen wurden alle Plätze ausgespielt und somit kam jeder Spieler auf mindestens 8 Spiele, wenn nicht sogar mehr.  

Wir konnten das Turnier um 10:00 Uhr starten und um 15:40 Uhr mit den Siegerehrungen beenden.

 

Bei den Jungen setzte sich Ronny Hertlein vom KF Esselbach klar durch. Eric Miller (RV Vikt. Wombach) wurde vor Dominik Tully (ebenfalls RV Vikt. Wombach) Zweiter.

Bei den Schülern A siegte Max Georg mit dem besten Satzverhältnis. Die Plätze 1-3 hatten eine Spielbilanz von 4:1. Der 2. Platz ging an Markus Wolff (FC Thüngen) vor Samuel Zoller (TV Burgsinn).

Bei den Schülern B setzte sich Max Schilinski (TV Marktheidenfeld) ohne Niederlage durch. Jakob Kasamas (TSV Urspringen) wurde Zweiter. Einen überraschenden 3. Platz fuhr Joshua Jung (TV Mittelsinn) ein. 

Bei den Schülerinnen B siegte die überlegene Elena Edelhäuser (TSV Urspringen) vor Vereinskollegin Michaela Sittler. Rang 3 ging an Sophie Ott (RV Vikt. Wombach. 

 

 

Jungen v. l. Ronny Hertlein (KF Esselbach, 1. Platz), Eric Miller (2. Platz), Dominik Tully (beide RV Vikt. Wombach, 3. Platz), Lars Holland (TSV Himmelstadt, 4. Platz)
Schüler A v. l. Max Georg (RV Vikt. Wombach, 1. Platz), Markus Wolff (FC Thüngen, 2. Platz), Samuel Zoller (TV Burgsinn, 3. Platz), Nils Holland (TSV Himmelstadt, 4. Platz)
Schüler B v. l. Joshua Jung (TV Mittelsinn, 3. Platz), Jakob Kasamas (TSV Urspringen, 2. Platz), Max Schilinski (TV Marktheidenfeld, 1. Platz)
Schülerinnen B: Elena Edelhäuser (1. Platz), Michaela Sittler (beide TSV Urspringen, 2. Platz), Leonie Schecher (4. Platz), Marina Ludwig (6. Platz), Sophie Ott (3. Platz), Selina Heßdörfer (alle 4 RV Vikt. Wombach, 5. Platz)