Zum Inhalt springen

Außerordentlicher Verbandstag in Amberg

Norbert Endres ( RV Viktoria Wombach ) neuer Vorsitzender des TT Freundeskreises in Bayern

Der außerordentliche Verbandstag am Wochenende in Amberg verlief für den Kreis Main-Spessart recht erfolgreich.

1. Zunächst wurde Norbert Endres ( RV Viktoria Wombach ) einstimmig zum neuen Vorsitzenden des TT Freundeskreises - der soziale Projekte im Tischtennisbereich Bayerns finanziell unterstützt - gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Kuhn an, der diesen Posten mehrere Jahre inne hatte.

2. Anschließend erhielt auf Einspruch von Endres der Antrag des Präsidiums auf Abschaffung des Vizepräsidentenamtes für Öffentlichkeitsarbeit nicht die erforderliche 2/3 Mehrheit der Delegierten. Somit bleibt Endres weiterhin als Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand des BTTV.

3. Der Antrag des Bezirks Unterfranken - iniziert vom Kreis Main-Spessart - dass bei einvernehmlichen Spielverlegungen unterhalb der Landesliga es keine Ordnungsbühren geben dürfe, wurde mehrheitlich angenommen.

4. Auch der Antrag, dass wochentags die einfache Fahrstrecke zu TT - Spielen nicht mehr als 60 km bei Erwachsenen und nicht mehr als 40km bei Jugendlichen betragen dürfe, wurde mehrheitlich angenommen.

5. Beim Wettbewerb " der aktive Verein " belegte der TTC Rettersheim hinter Thannhausen den zweiten Platz, SV Lengfurt Platz 5 und Spvgg Stetten Platz 11. Leider fand dieser Wettbewerb zum letzten Mal statt.

 

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Stanislaw Miller Sieger der Kreiseinzelmeisterschaften 2017

Zum letzten mal wurden die "Kreiseinzelmeisterschaften Main-Spessart" ausgetragen. Wie es nach der Strukturreform weitergeht wird frühestens am 25. November 2017 entschieden. Vielen Dank an Simone Amthor, Matthias Reuter und Jürgen Lengler für die...