Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Stanislaw Miller Sieger der Kreiseinzelmeisterschaften 2017

Herren A/B v.l.: Stanislaw Miller, Johannes Hock, Michael Brey, Axel Pietsch.

Zum letzten mal wurden die "Kreiseinzelmeisterschaften Main-Spessart" ausgetragen. Wie es nach der Strukturreform weitergeht wird frühestens am 25. November 2017 entschieden. Vielen Dank an Simone Amthor, Matthias Reuter und Jürgen Lengler für die Unterstützung der Turnierleitung sowie an den Ausrichter TSV Karlstadt für die zuverlässige Bereitstellung der Halle und Spielmaterial und der Versorgung der 51 Spieler/innen mit Speisen und Getränken.

Wie in den Vorjahren siegte in der Klasse Herren A/B Stanislaw Miller (RV Viktoria Wombach) überlegen in einer Gruppe von 10 Spielern mit 9:0 Spielen und 27:7 Sätzen vor Axel Pietsch (TV Marktheidenfeld), Michael Brey (RV Viktoria Wombach) und Johannes Hock (TV Marktheidenfeld). Auf Wunsch aller Spieler der A/B-Klasse spielte Jeder gegen Jeden, um allen B-Spielern Chancengleichheit zu geben, in der Entscheidung um die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft im Oktober 2017. Folgende Spieler der B-Klasse haben sich qualifiziert: Axel Pietsch, Michael Brey und Uwe Rausch (TuS Frammersbach). Ersatzspieler sind Albert Wiesner (TV Marktheidenfeld) und Philipp Kübert (TSV Karlstadt).

Im Doppel der A/B-Klasse Herren setzten sich die Favoriten Stanislaw Miller und Axel Pietsch durch. Platz zwei erspielten sich Constantin Frings / Kilian Blatterspiel (Viktoria Wombach/SV Heßdorf).

In der C-Klasse Damen gewann Sonja Steigerwald (SV Neuendorf) die Kreismeisterschaft mit 2:0 Siegen und 6:0 Sätzen vor Jessica Emrich (TV Marktheidenfeld) mit 1:1 Spielen und 3:4 Sätzen und Jasmin Sigeti (TSV Gambach) mit 0:2 Spielen und 1:6 Sätzen).

Kreismeister der C-Klasse Herren wurde Marcel Väth (DJK TTC Kreuzwertheim). Er besiegte im Finale Jochen Henneberger (TSV Karlstadt) mit 3:1 Sätzen. Beide haben sich mit dem drittplaztierten Jürgen Weigand (TuS Frammersbach) für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Ersatzspieler ist Sascha Hess (SV Frankonia Lengfurt).

Daniel Nothhelfer gewann an der Seite von Marcel Väth (beide DJK TTC Kreuzwertheim) den Titel im Doppel der C-Klasse Herren vor Andreas Röder / Jürgen Weigand (SV Hausen-Rohrbach / TuS Frammersbach).

Jürgen Lengler (SpVgg Adelsberg) konnte die Kreismeisterschaft der D-Klasse Herren mit einem 3:1 Finalsieg über Sebastian Kühnelt (SV Neuendorf) für sich entscheiden. Im Spiel um Platz drei besiegte Markus Wolff (FC Thüngen) seinen Mannschaftskameraden Johannes Michler. Lengler, Kühnelt und Wolff sind direkt für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, Michler ist 1. Ersatzspieler.

Das Finale der Doppelkonkurrenz Herren D-Klasse wurde von den Spielern aus Thüngen ausgetragen. Es Siegte das Doppel Bernd Zeitz / Markus Wolff vor Johannes Michler / Nico Netrval.

Die Kreismeisterschaft der E-Klasse gewann Marvin Mehler (TSV Gambach) durch einen Sieg im Finale über Christian Taupp (SV Frankonia Lengfurt).

Christain Taupp und Lukas Bartsch (beide SV Frankonia Lengfurt) sind Sieger im Doppel der E-Klasse Herren. Auf Platz zwei kamen die Brüder Marcel und Marvin Mehler (TSV Gambach).

Tabellen - Einzel:        Damen C,   Herren A/B,     Herren C,    Herren D,    Herren E,       Herren C 5-8.

Tabellen - Doppel:      Herren A/B,     Herren C,     Herrren D,     Herren E.

Damen C v.l: Sonja Steigerwald, Jasmin Sigeti.
Herren C v.l.: Jochen Henneberger, Marcel Väth, Jürgen Weigand.
Herren D v.l.: Jürgen Lengler, Sebastian Künelt, Markus Wolff, Johannes Michler.
Herren E v.l.: Christian Taupp, Marvin Mehler, Lukas Bartsch.

Aktuelle Beiträge

Seniorensport

Kreiseinzelmeisterschaften Senioren/innen

Die Kreiseinzelmeisterschaften der Senioren finden am 26.11.2017 in Thüngen statt. Es werden die letzten KEM sein, da ja bekanntlich die Bezirke neu strukturiert werden.Ich hoffe, daß wir zum Abschluß nochmals rege Teilnahme haben werden.Die...