Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Kreiseinzelmeisterschaften 2015 der Erwachsenen in Karlstadt.

Albert Wiesner vom TV Marktheidenfeld ist Kreismeister 2015!

A-Klasse Herren, v.l.: 3. Platz Stanislaw Miller, Kreismeister Albert Wiesner, 2. Platz Tom Schilinski (alle TV Marktheidenfeld)

48 Teilnehmer spielten am Samstag in Karlstadt um die Kreismeistertitel und um die Qualifikation zu den Bezirkseinzelmeisterschaften 2015 in Veitshöchheim. Das sind 10 Spieler mehr als im Vorjahr. Schade, dass bei den Damen nur Simone Amthor meldete. Sie verzichtete auf eine Teilnahme bei den Herren und unterstütze dafür die Turnierleitung bei der Ausrichtung des Turniers. Vielen Dank an Simone Amthor, Peter Zeitz und Jürgen Lengler für die Hilfe bei der Durchführung des Turniers. Dank geht auch an den Ausrichter TSV Karlstadt für die Ausrichtung der Kreiseinzelmeisterschaften und für die wie immer gute Versorgung mit Speisen und Getränken.

In der A-Klasse Herren spielten drei Spieler um den Kreismeistertitel. Der 17-jährige Albert Wiesner wurde Kreismeister vor dem erst 16-jährigen Tom Schilinski (Platz 2) und Stanislaw Miller (alle TV Marktheidenfeld).

Auch im Doppel konnten sich die jungen Spieler des TV Marktheidenfeld durchsetzen. Albert Wiesner und Tom Schilinski gewannen im Finale der Herren A/B-Klasse gegen Stefan Gress/Michael Brey (SV Hausen-Rohrbach/RV Viktoria Wombach).

"Seriensieger" der B-Kasse Herren ist Tobias Ullrich (TV Mittelsinn), der zum 3. mal in Folge den Kreismeistertitel gewann. Den 2. Platz erreichte Michael Brey (RV Viktoria Wombach), dritter wurde Tim Hermann (TV Marktheidenfeld) vor Thomas Fertig (KF Esselbach). Trostrundensieger der B-Klasse wurde Janik Dotzel (TSV Karlstadt).

Josef Heller (TV Marktheidenfeld) ist Kreismeister 2015 der C-Klasse Herren. Im Finale besiegte er Jürgen Lengler (SpVgg Adelsberg). Im "kleinen Finale" um Platz 3 siegte Matthias Kistner (SpVgg Stetten) über Otmar Götz (SV Hausen-Rohrbach). Die Trostrunde der C-Klasse gewann Matthias May (TSV Karlstadt).

Zweifacher Kreismeister wurde auch Josef Heller. Gemeinsam mit Matthias Kistner siegte er im Finale der C-Klasse Herren gegen Matthias May/Jürgen Lengler.

In der D-Klasse Herren waren nur 7 Teilnehmer am Start. Hier wurde in einer Gruppe der Kreismeister ermittellt. Es siegte Hans-Hermann Rüfer vor seinem Vereinskameraden Karl-Heinz Röder (SV Hausen-Rohrbach). Dahinter, um nur einen Satz schlechter auf Platz 3, kam Andre Strohmenger (TSV Gambach) gefolgt von Matthias Götz (SV Hausen Rohrbach).

In der E-Klasse, mit 17 Teilnehmern das größte Feld, wurde Detlev Jäger (FC Thüngen) Kreismeister. Im Finale bezwang er Marco Allendorf (SpVgg Adelsberg), gegen den er bereits im Gruppenspiel mit 3:0 gewann. Im Spiel um Platz 3 gewann Frank Schmitt (SpVgg Adelsberg) gegen Simon Herget (TV Burgsinn). Trostrundensieger der E-Klasse wurde Georg Kunkel (TV Mittelsinn).

Auch in der D-Klasse gab es einen Doppelsieger. Hans Hermann Rüfer siegte im Finale mit Karl-Heinz Röder über Uli Neuf/Georg Hegel (beide TSV Langenprozelten).

Die drei Erstplatzierten der Klassen B, C und D haben sich für die am 25.10.2015 in Veitshöchheim stattfindenden Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert.

Für das Auslegen von Werbematerialien während der Kreismeisterschaft spendierte die Firma Contra, TT-Service Hamburg einen Karton TT-Bälle. Die 120 Bälle wurden an die teilnehmenden Spieler verlost. "Glücksfee" Jessica Emrich zog die Losnummer 36 für Björn Hagedorn (TV Burgsinn)

Siehe auch: KREM 2015 Tabellen    und   alle Einzelergebnisse

 

 

 

B-Klasse Herren, v.l.: 3. Platz Tim Herrmann (TV Marktheidenfeld), Kreismeister Tobias Ullrich (TV Mittelsinn), 2. Platz Michael Brey (RV Viktoria Wombach)
C-Klasse v.l.: Matthias Kistner (SpVgg Stetten), Otmar Götz (SV Hausen-Rohrbach), Josef Heller (TV Marktheidenfeld), Jürgen Lengler (SpVgg Adelsberg), Matthias May (TSV Karlstadt)
D-Klasse Herren v.l.: Matthias Götz (SV Hausen-Rohrbach), Andre Strohmenger (TSV Gambach), Karl-Heinz Röder, Hans Rüfer (beide SV Hausen-Rohrbach)
E-Klasse Herren v.l.: Marco Allendorf (SpVgg Adelsberg), Detlev Jäger (FC Thüngen), Frank Schmitt (SpVgg Adelsberg)
Jessica Emrich überreicht Björn Hagedorn einen Karton mit 120 TT-Bällen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

2. Kreisranglistenturnier am 11.03.2018

Einladung und Ausschreibung zum 2. Kreisranglistenturnier der Jungen, Mädchen, Schüler A und B und C, sowie Schülerinnen A und B und C am Sonntag, 11. März 2018 in Thüngen

Einzelsport Jugend

21.Januar 2018

1.BBRT Unterfranken West Jugend in Dettingen

Sophie Haas ( ASV Hofstetten ) überlegene Siegerin bei den Mädchen. Sie belegte ungeschlagen ohne Satzverlust Platz 1.Bei den Jungen belegten die Himmelstädter Nils Holland, Silas Schuhmann und Marcel Hannika die Plätze 4, 6 und 8.Einen...