Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Kreispokalendrunde in Rettersheim

DJK TTC Kreuzwertheim überlegener Kreispokalsieger bei den Jungen, bei den Mädchen gewann ASV Hofstetten nach 5:4 Sieg über SV Erlenbach den Pokal.

In der 1. Runde musste die Jungenmannschaft der DJK TTC Kreuzwertheim gleich in einem "vorweggenommenen Endspiel" gegen KF Esselbach antreten und siegte mit 5:3 Punkten. Lediglich Ronny Hertlein konnte drei Punkte (3:1; 3:2; 3:2 Sätze) für KF Esselbach erspielen. Gegner im Halbfinale waren die Jungen vom SV Heßdorf, die in Runde 1 freilos hatten (TV Marktheidenfeld II und TV Burgsinn waren nicht angetreten). Der Sieg und damit der Pokal ging klar mit 5:0 an Kreuzwertheim ebenso wie im Finale gegen FC Thüngen I, das ebenfalls ohne Mühe mit 5:0 bezwungen wurde. Die Mannschaft FC Thüngen I kam mit einem 5:4 Sieg in Runde 1 über TSV Rechtenbach und einem weiteren 5:4 Sieg über die fast gleichstarke Mannschaft FC Thüngen II (Freilos Runde 1) ins Finale.

Im Wettbewerb um den Pokal der Mädchen musste der ASV Hofstetten gegen die nur mit zwei Spielerinnen angetretene Mannschaft vom RV Viktoria Wombach das Halbfinale bestreiten. Während Lena Gehrling alle Spiele für Wombach entschied, konnte Carolin Brohm keine Punkte beisteuern. Hofstetten siegte mit 5:3 Punkten. Ebenfalls mit nur zwei Spielerinnen bestritt TuS Frammersbach die Halbfinalbegegnung gegen die Spielerinnen vom SV Erlenbach. Das letzte und entscheidende Spiel diese Vergleichs gewann Melissa Heilig knapp mit 3:2 Sätzen und brachte damit ihre Mannschaft ins Finale. Die Mädchen des SV Erlenbach führten bereits mit 4:2 Punkten im Endspiel, mussten sich aber nach einer 0:3 Schlussrunde mit 4:5 den Mädchen aus Hofstetten geschlagen geben, Pokalsieger ASV Hofstetten.

Herzlichen Glückwunsch den Mädchen aus Hofstetten und den Jungen aus Kreuzwertheim zu den Pokalsiegen und weiterhin viel Erfolg in den Spielen um den Bezirkspokal auf Kreisebene.

Spielpläne:  Mädchen           Jungen

Aktuelle Beiträge

Weihnachts- und Neujahrsgrüsse

Liebe Funktionäre, Abteilungsleiter und Spieler/innen,zum letzten Mal wünscht euch der Kreisvorstand besinnliche Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr, vor allem Gesundheit und Erfolg im privaten, beruflichen und sportlichen Bereich.Wolfgang...