Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Unterfränkische Einzelmeisterschaften in Veitshöchheim

Großartige Erfolge in den Doppelwettbewerben

- Zweifacher Triumpf im Doppel / Mehrfach Silber bei den Unterfränkischen -

Sehr erfolgreich waren die Starter aus dem Kreis Main Spessart bei den unterfränkischen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Veitshöchheim. Besonders in den Doppelkonkurrenzen sahnten die Akteure aus dem Kreis ab. Patrick Endres (TTC Rettersheim) und Dominic Schmidt (SV Heßdorf) holten den Titel im Doppel der Klasse C, während Rudolf Kübert (TSV Karlstadt) und Oswald Scheuring (TuS Frammersbach) in der Klasse D gemeinsam vorne lagen. Mit 28 Startern war der Kreis zudem zahlenmäßig sehr gut vertreten, wobei zu bedenken ist, dass in einigen Konkurrenzen die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Klasse A: In dieser Leistungsklasse belegte Benjamin Siegler (Viktoria Wombach) den vierten Rang im Einzel. Siegler und Nikolai Amthor (Viktoria Wombach) den dritten Platz im Doppel.
Klasse B: Unterfränkische Vizemeisterin der Frauen wurde in dieser Leistungsklasse Simone Amthor (Spvgg Stetten). Im Finale unterlag sie Kristina Bretz (TV Bürgstadt) mit 2:3. Im Dop-pel belegte Amthor an der Seite von Mirela Covaci (DJK Aschaffenburg) Rang drei. Bei den Männer ist hervorzuheben, dass Tobias Ullrich/Andreas Zieschang (TV Mittelsinn) Vizemeister im Doppel wurden. Erst gegen Hammer/Nötzold (TSG Waldbüttelbrunn) mussten sie sich mit 0:3 geschlagen geben. Rang drei ging an Stanislaw Miller/Axel Pietsch (TV Marktheidenfeld).
Klasse C: Unterfränkische Vizemeisterin der Frauen im Einzel wurde Stefanie Pietsch (TV Marktheidenfeld). Im Endspiel musste sie sich Tabea Wolff (FC Hösbach) mit 0:3 geschlagen geben. Rang drei holten im Doppel Mareike Pietsch/Stefanie Pietsch (TV Marktheidenfeld). Die Starter aus Main Spessart waren bei den Männern im Doppel besonders erfolgreich. So siegten Patrick Endres/Dominic Schmidt im Doppelfinale mit 3:0 gegen Stefan Gress/Andreas Kurowski (SV Hausen-Rohrbach). Rang drei ging an Philipp Kübert/Tim Herrmann (TSV Karlstadt/TV Marktheidenfeld). Stefan Gress stand zudem im Einzel Finale und musste sich hier im Entscheidungssatz Pit Panzer (SB Versbach) geschlagen geben.
Klasse D: Einen guten dritten Rang sicherte sich Tom Schilinski (TV Marktheidenfeld) im Einzelwettbewerb. Neue Meister im Doppel wurden Rudolf Kübert/Oswald Scheuring durch ein 3:2 nach 1:2-Rückstand im Endspiel gegen Dissler/Lengler (TV Unterdürrbach/TSV Langenprozelten).         

Aktuelle Beiträge